Mittwoch, 12. März 2014

Dogz Finefood - Hundfutter

Mein Hund hat das Nassfutter von Dogz Finefood
getestet. In dem Testpaket waren sechs verschiedene Sorten Futter enthalten. Einmal Lamm, einmal Rind, einmal Huhn und Fasan, einmal Pute und Ziege, einmal Känguru und einmal Wild und Hering.
Schon beim Öffnen der Dose kam mir ein angenehmer Duft entgegen, nicht so muffig wie bei manch andern Nassfuttersorten und es sah auch sehr ansprechend aus. Es ist getreidefreies Hundefutter mit hohem Fleischanteil-ein Feinkostfutter für Hunde.
Ich war sehr gespannt wie meine Kleine darauf reagiert, daher habe ich gleich direkt nachdem der Postbote das Paket abgegeben hat ihren Napf geholt und ihr das Futter hingestellt.

Und so sah das Ganze dann aus. Meine Hündin machte sich sofort über das Futter her und fraß den kompletten Napf leer, was bei ihr ganz und garnicht selbstverständlich ist. Sie frisst sonst den ganzen Tag nur an einem Napf herum. Und bei diesem Futter war der Napf wirklich nach nicht einmal 2 Minuten leer !!!

Fazit: Mein Hund ist glücklich und ich bin es auch wir empfehlen das Futter von dem her weiter, welches bei 400 g 1,49 kostet und anscheinend eine echte Delikatesse ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen