Mittwoch, 9. April 2014

Markus- Mühle NaturNah Hundefutter

Vor kurzem durfte mein Hund mal wieder einmal ran ans Testen, es gab Trockenfutter der Firma Markus-Mühle
Im Paket war eine Packung 1,5 kg NaturNah Trockenfutter enthalten, ein Messbecher und einige Prospekte.


Markus-Mühle steht für Qualität, ohne  Tierversuche und gentechnisch veränderte Bestandteile und sie verwenden  weder Konservierungsmittel noch Lock- oder Farbstoffe.
Das Futter wird vor Ort produziert, kontrolliert, verpackt und mehrfach täglich verschickt. Frische Ware bei gleich bleibend hoher Qualität ist ein weiteres Markenzeichen.
Ökostrom wird bei Markus-Mühle aus Wasserkraft genutzt und es gehört damit zu den ersten Unternehmen, die in Rheinland Pfalz Nachhaltigkeit vorleben. Somit hilft das Unternehmen  jedes Jahr über 800 Tonnen des gefährlichen Treibhausgases Kohlenstoffdioxid zu vermeiden . Ein großer Beitrag auch zum aktiven Umwelt- sowie Klimaschutz.


Zu den Inhaltsstoffen der kaltgepressten Kroketten:






Wie man auf dem Foto sieht sind ausschliesslich natürliche Zutaten, angereichert mit Vitaminen enthalten.
Es sind Kroketten die sehr gut riechen und anscheinend wunderbar schmecken, denn mein Hund frisst eigentlich kein Trockenfutter.





Hier noch einige Eindrücke wie skeptisch mein Hund Anfangs reagiert hat:




Aber als sie es dann kosten durfte war sie von dem Beutel nicht mehr wegzu bekommen:





Empfohlene Futtermenge:
ca. 1,2 % vom Körpergewicht (als Faustregel), z.B. ein 10 kg schwerer Hund bekommt ca. 120 g, Dackelgröße ca. 100 g, Cockergröße ca. 180 g, Schäferhundgröße ca. 420 g.
Die ersten drei Tage sollte man etwas weniger füttern wegen der Eingewöhnungszeit.


Ein solcher Beutel kostet a 1,5 kg ca 6,00 € 
Aber es lohnt sich , denn mit diesem Futter bekommt jeder Hund den Bedarf an Vitaminen den er braucht.
Danke an Markus-Mühle für diesen tollen und vor allem gesunden Test !!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen