Montag, 3. November 2014

Schokolade von Birkengold im Test

Ich durfte zwei Schokosorten von Birkengold testen, einmal Birkengold Haselnuss und Birkengold Zartbitter Zuckerfrei. Diese ist vegan und wird aus Fair Trade Kakao hergestellt .



Diese Schokolade enthält keinen Zucker, stattdessen enthält sie Birkengold das aus reinem europäischen Xylit besteht und aus den nährstoffreichen Fasern der Birkenrinde gewonnen wird.

Birkengold ist ein Süßungsmittel aus natürlichen und pflanzlichen Rohstoffen. Es sieht aus und schmeckt wie Zucker und ist genauso süß. 

Seine positiven Eigenschaften für die Zahngesundheit und für Diabetiker sind der Grund dafür das er so beliebt ist.

Ich war sehr neugierig und habe die Schokolade sofort probiert, ich war etwas skeptisch was den Beigeschmack angeht den Süßungsmittel ja meistens so mit sich bringen, aber ich muss sagen das das man tatsächlich fast keinen Unterschied merkt zu "normaler" Schokolade.





Auch äusserlich ist kein grosser Unterschied zu sehen, sie schaut aus wie normale Zartbitterschokolade.

Neben Schokolade gibt es auch noch reines Birkengold- welches aussieht wie Raffinadezucker - , Marmelade, Bonbons und Kaugummis.





Birkengold eignet sich zum  Backen - ausser bei Hefeteig, da die Hefebakterien dieses nicht verwerten können - zum Süssen von Getränken, Marmeladen und Desserts. Bei diversen Rezepten wird Zucker einfach durch die selbe Menge Birkengold ersetzt.
Ein toller Ersatz für Zucker den man nicht schmeckt und der sehr vielfältig einsetzbar ist.

Ich bedanke mich bei Birkengold recht herzlich für diesen Test und freue mich das ich auf diesem Weg das Produkt kennenlernen durfte.














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen