Samstag, 14. März 2015

Rausch Plantagen Schokolade im Test

Ich durfte im Rahmen eines Produkttests von trnd die Schokoladen von Rausch testen.Im Testpaket waren 24 Tafeln Rausch Plantagenschokolade und ein Beutel a 750g einzelne
Schokoladenstückchen enthalten.



Wir haben mit Freunden, Familienangehörigen, Nachbarn und Arbeitskollegen getestet und Schokolade weiter gegeben.
Da jeder einen anderen Geschmack hat, mag der eine eher die süßen Vollmilchsorten und der andere eher die bitteren Versionen.
Ich liebe Zartbitter und habe auch die Vollmilchprodukte getestet die mir persönlich aber zu süß sind.


Die Berliner "Privat-Confiserie" und Chocolaterie Rausch überzeugt seit 1918 mit ihren aus besten Zutaten hergestellten Leckereien.Die einzelnen Sorten enthalten besten Kakao aus unterschiedlichen Anbaugebieten ( wie der jeweilige Name schon sagt) und decken mit ihren unterschiedlichen Kakaogehaltstufen von 35% bis 75% jeden Geschmack und jede Vorliebe von Vollmilch bis Bitter ab. Dabei sind auch die dunklen und herben Bitterschokoladen überraschend zart und schmelzend und man bemerkt auch als "Laie" die unterschiedlichen Charaktere der verwendeten Kakaosorten.
Für Leckermäulchen unwiderstehlich und aufgrund der hervorragenden Qualität den etwas höheren Preis von 2,20 € pro Tafel auf jeden Fall wert.


Die Firma Rausch gibt an, sich für Umweltschutz und fairen Handel mit ihren Handelspartnern aus Übersee einzusetzen - mit dem daraus resultierenden guten Gewissen beim Naschen schmeckt's gleich nochmal so gut.


Ich bedanke mich recht herzlich bei trnd und Rausch für diesen wunderbaren Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen